Fledermaus

Drag Behind (Acoustic Version)

  • Autor Fledermaus
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, einer unserer Songs in einer neuen Akkustik-Version. Ich hoffe der Song gefällt. Viel Spaß damit. MfG Stefan von DEBT
Autor
Fledermaus
Song-Veröffentlichung
Artist
DEBT
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
250
Bewertung
7,83 Stern(e)

Song-Rezensionen

W
Super Song, gute Komposition. Recht gut gemischt, aber - warum zum Teufel - muss man diese Akkustikversion zu "zerschreien". Was m.E. im Gesang fehlt, ist das Feeling (gute Stimmen, aber leider, ja, "zerschrien") Komposition: glatte 10 Mix: 8 Aber leider ein kleiner Abzug für den Vortrag. :x Schnell noch mal mit "VIIIEEEL" Gefühl einsingen. Dankeschön! ;)
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 8,00 Stern(e)
find ich gut
carel
geebee
Schöner Akkustiksong. Gitarren klingen gut. Das Percussion klingt für mich sogar sehr gut! Mir ist die Frauenstimme zu "quäkig". Das kann vielleicht auch zum Teil an der Abmischung der Stimme liegen. Von mir ne knappe 8! Gruß, Guido
Z
Klasse, macht Laune und zeigt Eure Qualitäten, vor allem gesanglicher Art aber auch der Song hat einen gewissen Ohrwurmcharakter. Die Gitarren sind vielleicht etwas mulmig geraten und der Hall auf dem Cajon leider etwas übertrieben groß und lang, sollte wohl klingen wie live in einer großen Halle, aber dafür ist der wesentlich trockenere Gesang zu verräterisch, um das nicht als "Fake" zu erkennen. Sobald Gitarren und Gesang da sind, geht´s halbwegs, aber am Anfang ist das wirklich verdammt viel Hall. Ansonsten fällt mir auf, daß die Sängerin an ihrer "Solo" Stelle vielleicht ein paar Problemchen hatte, von der Gesangsart her von "2. Stimme" auf Solo "umzuschalten", das ist vom Druck und von der Intonation her so als wolle sie weiter die 2. Stimme singen. Aber das ist Meckern auf höherem Niveau. Ich habe kurz überlegt, ob ich nicht vielleicht schon 9 Punkte geben soll, weil Du diesmal zumindest auf den unnötigen Inferno-Lautmacher verzichtet hast. Übrigens hatte ich massive Probeme, die Datei runterzuladen, ich mußte bestimmt 10 Mal probieren, bis es endlich klappte.
Plaudy
Der Raum auf Gitarre und Cajon klingt mir persönlich zu groß. Ansonsten gefällt mir das Stück wirklich gut. Schön auch die zweistimmigen Stellen.
Oben