1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Died for Love

Song in 'Rock, Metal, Punk' von cartoffle gepostet, am 30.11.18.

  1. cartoffle

    cartoffle

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.606
    1606
    9.1/10, 20 Stimme(n)
    Titel:
    Died for Love
    Dauer:
    00:03:45
    Datum:
    30.11.18
    Interpret:
    cartoffle
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Time for Nullachtfünfzehnrock from the Null. Über das persönliche Drama der Feigheit seinem Sein ein Ende zu setzen nach gescheiterter Beziehung. Ist ja auch lächerlich. Es lebe die Lächerlichkeit!
     
    cartoffle, 30.11.18
    Fluffi bedankt sich.
  1. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.436
    7436
    10/10,
    :right: Ich finde, einer deiner besten Songs. Der Mix hat sehr gewonnen. Das Arrangement vom Feinsten, vor allem in der Bridge. Grossartig gesungen.
     
    mwa, 02.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  2. Out Of Mind

    Out Of Mind Außensaiter

    Registriert seit:
    23.08.18
    Punkte:
    483
    483
    10/10,
    Beeindruckender Song!
     
    cartoffle bedankt sich.
  3. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    10.765
    10765
    10/10,
    Vielleicht ist Lächerlichkeit der einzige Ausweg aus der Grausamkeit. Auf jeden Fall ist sie ein Weg zur Leichtigkeit - wofür diese Musik schon fast zu "heavy" ist ;-). Nix für zwischendurch, aber gut.
     
    Locis, 02.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  4. Lightshop

    Lightshop

    Registriert seit:
    22.12.17
    Punkte:
    355
    355
    10/10,
    Da ist nix Nullachtfünfzehn dran. Die Nummer atmet feinsten Progrock oder Alternative (was weiss ich). Dein Understatement nah am Selbstdestruktiven macht einem Angst, aber es scheint zu Deinem Markenkern zu gehören. Live long and prosper. Grüße nach Köln.
     
    Lightshop, 01.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  5. Fluffi

    Fluffi Gesperrter User Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    2.456
    2456
    9/10,
    :)
     
    Fluffi, 01.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  6. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    8/10,
    Cooles Teil :headbang:
    Einzig die Drums sind mir zu stark komprimiert.
    Sehr authentisches Stück. Nehm ich dir sofort ab.
     
    stereolli, 01.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    44.434
    44434
    9/10,
    :music:
    9/10
     
    cartoffle bedankt sich.
  8. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.722
    21722
    9/10,
    Super, wie immer. 9 Taler von mir.

    Der Bass ist mir etwas zu mächtig unten herum. Ansonsten alles fein.
     
    stoman, 01.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    4.749
    4749
    9/10,
    Nice! Gefällt mir gut!
    Schön rockiger Anfang, stimmungsvoller Rest.
    Passiert gefühlt einiges und unterhält.
    Die Choirs im Break sind cool.

    Hebt sich angenehm von anderen Cartoffeln ab. Gar nicht mal so lächerlich...
    Fein.
    9
     
    Audiotic, 01.12.18
    cartoffle bedankt sich.
  10. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    7.660
    7660
    9/10,
    Cartoffle - kurz vor Mitternacht ... das kann ja nur bedeuten, dass Du noch drei im Dezember raushaust. :smil451c7211b9e19: Das wäre ja nicht schlecht. Alles wieder sehr ausgereift. Die Vocals gefallen mir diesmal sehr, z.B. auch ab 2:15. Feine Sache. Auch mit suizidalem Hintergrund.
     
    Beyolie, 30.11.18
    cartoffle bedankt sich.