NOK

Datenindustrie

  • Autor NOK
  • songvote_creation_date
Wissen denn die ganzen Computer und Handy Nerds eigendlich noch wie Ihre reale Umwelt aussieht?
smil451c757f8273e.gif
Ich muss immer wieder feststellen das die Menschen in meiner Umgebung ihr Leben ganz dem Virtuellen hingeben und sich Stundenlang mit diesem Zeug beschäftigen.Schlimm schlimm.........Wird die Sprache irgendwann aussterben und Fingern an Ihrer Stelle treten.
smil451c7211b9e19.gif
Nagut schluß mit dem Gefasel. Fahr dann mal in die Pilze.8) Lg Nok
Autor
NOK
Song-Veröffentlichung
Artist
Noktarius Kalispera
Kategorie
Pop
Aufrufe
317
Bewertung
6,67 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Manoloco
Ich gebe persönlich nicht sonderlich viel auf SongTexte .. um genau zu sein, gar nix. Für mich wirkt hier das Instrumental und Vocals sehr stimmig und 'bedingt' groovig. Da hätte noch eine Spur mehr herausgeholt werden können. Kleine Finessen, Hinhörer. Sehr schön die verstimmten Synths.
  • Danke
Reaktionen: NOK
helge1973
Ich wollte da letztens schon mal was abends dazu schreiben, nok, aber da kam ne Ische vorbei und es war heiss und ich einsam und allein und das Bambi bereits samt Nucki bereits im Bett ... Was ich damit ausdrücken möchte. Ich habe es - im Gegensatz zu jetzt - auf meinen feinen NFMonitoren gehört und fand den groove des Songs hammer, konnte mir soforf den Helge, voll bis zur Halskrause, im Club stehend, das Weizenglas in der Hand, vorstellen, wie ich darauf abgehe. Das ist schon mal geschafft. Der Text ist minimalistisch, reicht aber auch (der holgi checkt sowas nur deshalb nicht, weil er nur die Message von den Kastelruhter Spatzen versteht) und erfüllt seinen Zweck. Könnte ich mir - mit nem (noch) geileren Mix auch in den Charts vorstellen. :respekt:
  • Danke
Reaktionen: NOK
holgi
Hi, NDW eben, ist OK, nur der Text ist ja mal nix, da muss ne Story her, ich meine, nicht immer die gleichen paar Textfetzen im Loop :) Grus Holgi
  • Danke
Reaktionen: NOK
K
Finde ich auch gut, wenn sich tanzbarer Stoff mit Hirnappetizer mischt. Die negative Kritik kann ich nicht nachvollziehen. Musikalisch nix falsch gemacht. Der Misch könnte in diesem Fall ruhig 'nen Tacken aggressiver sein, teilweise hätte man z.B. noch mit krasser Distortion, abgedrehteren Delayspielereien, extremen Filterfahrten und anderen Schweinereien etc. pp. arbeiten können. Ist aber meckern auf hohem Niveau, daher keine Abstriche. Hit für mich! Kleine Anmerkung: "Noktarius Kalispera" - nix gegen den Projektnamen, klingt aber irgendwie nach Geschlechtskrankheit oder Grippemedikament. Vielleicht mal überdenken, prägt sich nicht wirklich ein, der Name.
  • Danke
Reaktionen: NOK
Wennto
ich finde es sehr kurzweilig anzuhören. Ne Mischung zwischen NDW und Electropop im Sound der 80s. Ich mag es!
  • Danke
Reaktionen: NOK
M
Ich finde es sehr schwer anzuhören.
  • Danke
Reaktionen: NOK
Rex
Da kriegt selbst mein Eisbär sentimentale Tränen der Rührung in die Augen. Mir gefällts aber, geht ins Ohr --> Hitpotential. Der Text ist überschaubar und dezent kritisch. Deshalb auch Ballermann und BR3 tauglich. Die Textzeile "Wir leben in der Datenindustrie" ist sprachlich falsch. Diese sollte/muss lauten: Wir leben für die Datenindustrie. Das wäre korrekt und auch noch etwas kritischer (und doppeldeutiger).
  • Danke
Reaktionen: NOK
SoulFrontier
Na ja... evtl. nett gemeinte 80er NDW Klon Geschichte. Aber bitte nicht zu viel tiefen Sinn rein legen. Ist ja schon gut, lol :) LET IT BE!!!! Insgesamt kann es mir nicht mehr als ein müdes Gähnen abgewinnen. Denn es ist langweilig und desinspiriert gemacht. Leider ist da außer einigen Loops nix weiter da. Mit heutiger virtueller Lebenswelt Kritik hat das absolut nix zu tun, das geht dann doch als Schuß kilometerweit daneben.
  • Danke
Reaktionen: NOK
MelvinWish
Oh ein Song gegen die NSA ? ;-) also klingt son bissel like 80ts . Na sei mir nicht böse, aber die fand ich besser... Gruss Todd....
  • Danke
Reaktionen: NOK
Oben