Wennto

Creeping

  • Autor Wennto
  • songvote_creation_date
Hallo, nach "Catch A Train" ein weiterer Track für mein kleines 80s-Revenge-Album. (ein paar kommen noch
smil62.gif
) Es kommt selten vor, daß ich mir Parts aus meinen Songs immer und immer wieder anhöre, nicht weil es um mixmäßige Sachen geht, sondern weil ich sie so toll finde... In diesm Fall war das so - denn die beiden Solis von profhoell ziehen mir immer noch die Schuhe aus. Die Backings sind ein Mischmasch aus popnapp, meiner Madame und mir. Der Rest geht auf meine Kappe, diesmal auch Misch und Mastering. Das es wieder nicht jedem in die Geschmacksrinne fährt ist klar, aber mir hat die Arbeit an diesem Track sehr viel Spaß gemacht und vielleicht hört das der Ein oder Andere. Vielen Dank an profhoell für die 2 Solis, an popnapp und meine bessere Hälfte Viele Grüsse Wennto edit: Platz 7 in der November Show 2012! WOW! Danke
Autor
Wennto
Song-Veröffentlichung
Artist
Wennto
Kategorie
Pop
Aufrufe
495
Bewertung
9,15 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

kruparsonic
finde ich sehr schön
  • Danke
Reaktionen: Wennto
D
Ähnlich wie Creepers ....
  • Danke
Reaktionen: Wennto
A
Gefällt mir richtig gut.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
slideede
Ich krieg in letzter Zeit nicht allzuviel hier mit und frage mich, ob es noch ein Vote von mir bedarf, bei den bisherigen und denke mir - ja. Die 80er hast du tatsächlich für dich abonniert, Wennto. Da macht dir auch so leicht keiner was vor. Klingt für mich auch ein wenig akademisch kantig, aber setzt auch einen hervorragenden Kontrapunkt zu den absolut spitzenmäßigen Backgroundvocals und als ob sich das Guitarsolo aus den 70ern rübergerettet hätte, verschmilzt die Nummer zu etwas doch Besonderem, welches mich die 80er Jahre nochmal reflektieren läßt. Leider kann ich mich bis heute nicht an diese wuchtigen starren Snaresounds gewöhnen - oder liegt es einfach daran, daß für mich die Becken / HiHat so gut, wie kaum vorkommen bzw. nicht die Bedeutung hatten, wie in den 70ern. Wie dem auch sei - das Stück passt auf jedenfall ausgezeichnet in den von Dir genannten Zyklus und ist was Sound / Mix angeht jenseits von gut und böse.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
DerGipfel
Schon ein alter Bekannter, dieser Song ... genau dieser warm/kalte Mix, den man aus dieser Zeit kennt. Perfekt gespielt und gemischt. Die Soloarbeit von profhoell ist ja eigentlich keine, besonders beim zweiten Solo spürt man, wie er richtig abgeht. Das hat definitiv Spaß gemacht! Und über die Poppnapp-Chöre muss man auch nicht viel sagen. Die sind wie immer - perfekt!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
malt30
Handwerklich gut gemacht, stimmig und die Cooppartner haben auch saubere und passende Arbeit geleistet. ich sehs allerdings eher als 80er revival als 80er revenge. Da müsste dann was anderes kommen... Obwohls vielleicht von Ausführung und Mix sogar besser gemacht ist als catch a train, bleibts für mich einen Tacken hinter dahinter zurück. Vielleicht aber auch nur, weil mich das neue Werk in Stilistik zu sehr an das alte erinnert.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Ishido
oh...das mag ich sehr. sehr sogar :)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 9,00 Stern(e)
nicht mein genre, aber sehr gut gemacht. tolles solo vom chris. mix hört sich bei mir auch prima an. könnte auch im radio laufen als quasi retro 80er nummer. wenn der sound irgendwann wieder in ist, biste sicherlich mit dem dingen dabei. gruss bbb
  • Danke
Reaktionen: Wennto
octay
Musikalisch ein absoluter Hit perfekt arrangiert, Profhoell hat wirklich gute Gitarren Arbeit geleistet. Die Backings sind auch gut gelungen. Der Song versetzt einen wieder 25 zurück.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
geebee
Ich finde, dass die Leadvox etwas angestrengt klingt. So, als hättest du Mühe, so tief zu singen. Wirkt dadurch irgendwie aufgesetzt - zumindest bei den tiefsten Tönen. Instrumental & Chor & vor allem Soli sind echt geil!!! Insgesamt nicht so ganz mein Dingens... LG, Guido
  • Danke
Reaktionen: Wennto
hopoh
Ich habe dir ja schon beim Hören im feedbackforum geschrieben, das ich das teil fast noch besser finde wie den Catch-a-train...vor allem was das Komposing, arrangenment und Sound angeht ..es hat ein bisschen was von 90er genesis und wie oben geschrieben acu von der Stimme Depeche Mode ..aslo ne irre mischung und das soli oben drauf wie der i-Punkt der meine haut gänzen lässt. Du hast den anfang geändert..den andern mit den anschwellenden keys und der BD und dann Hihat usw. war aber auch gut. Zusammenfassend geiles teil das bestimmt in meine Hr-Auto-Cd kommt ( wo dann wieder fragen von meinen Mitfahrenden kommen wie " Geil - wer is den das " ) Super gemacht , erste Sahne ..und du weisst ich mag es ! Gruss hopoh
  • Danke
Reaktionen: Wennto
stonyroad
Toll ! Winzige Kritik - Die Vox finde ich etwas "emotionslos" während die LG nur so "exzessiert".
  • Danke
Reaktionen: Wennto
BenHalen
Jau das issn geiles Dingen! Drived geil voran und hatn super Groove! Das coolste ist aber der Refrain... den mochte ich bereits nach dem ersten Durchlauf:) Geile backings vom napp und klasse Solo! Was will man mehr? So... Schluss mit der schleimerei^^ Wurzel aus 100.... ;)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Faltac
Danke für das Stück.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
K
Jau, gut gemacht, Wennto. Den Mix finde ich rundum stimmig, Gitarren und Synth machen das, was sie tun müssen, in Symbiose, ohne sich gegenseitig wegzudrücken. Leadvox sind gut, vielleicht 'nen Tacken teutonisch steif, kann man aber als Stilmittel durchgehen lassen. Backingvox sind schön eingebettet. Nee, alles soweit richtig gemacht. Für meinen Geschmack fehlt mir bei so'ner glatten HIfi-Produktion etwas der Dreckfaktor und der ganz große Höhepunkt fehlt mir. Man kann es aber nicht jedem recht machen. Guter Mainstream der Mitt- bis Endachtziger. Gute Performance aller Beteiligten.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
misterkanister
Geschmackssache, richtig;) Fein gemacht, klingt rund. Die Chöre klingen schön dezent und sehr sorgfältig arrangiert. Deine Stimme, wie gewohnt angenehm und tief. Tolle Gitarrenarbeit! Ich glaube, man hätte mit `nem anderen Arrangement noch was cooleres draus zaubern können (schick mir mal die Vocalspuren;) ). Immer wieder reverse Crash und "Flatterbass"? Es gibt noch so viel mehr;) Das mit den Gitarren sehe ich übrigens genau wie "theDevotionmusic".
  • Danke
Reaktionen: Wennto
R
Sehr gelungen und es gibt (fast) nichts zu mosern. Vielleicht ein bißchen mehr "native tongue", wenn`s geht und etwas weniger "deutsch", dann könnte das auch international bestehen. Leider nur in den 80ern und kaum heute. Die Soli sind wahrlich schön... Das mit der "Geschmacksrinne" hast Du schon ganz weise angedeutet. Auf mich trifft das zu, denn für solch ein Songwriting mit korrespondierendem Sound bin ich kein Adressat. Jedoch will ich auch fair bleiben und nehme an, dass dieses Stückchen trotz meines Hüstelns zumindest hitverdächtig wäre.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
asli
Einen tollen Sound hast Du hinbekommen! Tolle Gitarrensoli, geschmackvolle Chöre eingebaut. Deine Stimme mit hohem Wiedererkennungswert entwickelt sich ja auch mittlerweile zu einem Markenzeichen. Sehr gelungene 80s-Hommage, alles sauber, rund, da gibt es nichts zu meckern. Auch wenn es manchmal wie "Catch a train II" klingt ( aber das ist ja, wie Du oben erwähnt hast, beabsichtigt), es ist ein eigenständiger, mit sehr viel Sorgfalt produzierter Song.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
dropunique
bam oida..böser gitarrist....das da popnapp mitwirkt, hättst glaub i gar nicht dazuschreibm müssen:) für mich ein bilderbuchmix, die tiefe stimme find ich auch sehr leiwand. und wie gesagt ...böser gitarrist :)... aber geiler track 10
  • Danke
Reaktionen: Wennto
slavamusic
Voll Geil! Erinnert mich einwenig an Depeche Mode. Sehr schöner Song!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Oben