S

Ballsaal aus Glas

  • Autor sedderich
  • songvote_creation_date
Melancholischer Pop-Song, der mit seinem pessimistischen Ansatz/Blick auf Beziehungen und das Leben - einen Hoffnungsschimmer behält... :) Dies ist jetzt der erste Versuch gewesen, einen Song mal komplett alleine einzuspielen- leider noch ohne spezielle Drummikros.. und sicher nicht ohne Fehler in der Technik. Für Tips bin ich dankbar! Hier noch der Text: Die Unendlichkeit hat ihr Ende erreicht Eigens arrangiert um uns zu imponieren Und zu sagen dass nichts für immer bleibt Und die Stunde hat sich getrennt von der Zeit Eigens programmiert um uns zu informieren Und zu zeigen dass nichts wirklich ist In einem Ballsaal aus Glas will ich dich tanzen sehen Dich um dich drehen Dass ist das einzige Maß dass ich gelten lass Um von Ewigkeit auszugehen Die Gezeiten haben sich entfernt von der Welt Eigens deplaziert um uns zu irritieren Und zu zeigen dass nichts sicher ist Selbst die Sonne und das Licht erscheinen nie wieder hell Eigens inszeniert um uns zu schockieren Und zu fragen wer wir wirklich sind In einem Ballsaal aus Glas will ich dich tanzen sehen Dich um dich drehen Dass ist das einzige Maß dass ich gelten lass Um von Ewigkeit auszugehen ..... bitte tanz für mich, bitte tanz für mich, dreh’ dich um dich ......bitte tanz für mich, bitte tanz für mich....um von Ewigkeit auszugehen
Autor
sedderich
Song-Veröffentlichung
Artist
Marko Richter
Kategorie
Pop
Aufrufe
146
Bewertung
7,44 Stern(e)

Song-Rezensionen

quinze
"sea change" - hör ik dir trappsen? sollte dir der titel nix sagen, dann mal die platte gleichen namens von beck hören :) is auch gut bei beziehungskummer! das mit dem ballsaal finde ich zu hart... dann auch noch aus glas. das is -finde ich- zu dick aufgetragen für einen so clean gehaltenen song. aber feine nummer... und gewagt langsaaaaaaam!
stonyroad
Hätte noch besser werden können. Der Gesang ist gut, nur werden die Wörter stellenweise viel zu schnell gesungen. Reinkomprimiert. Den Text find ich allerdings gut. Irgendwo fühlte ich mich durch die Melodie und Instrumentierung an Angie erinnert. lg
P
Moin... Also die Drums gefallen mir gar nicht....kommt mir ein wenig unglücklich programmiert vor (wenn sie es sind , ansonsten würde es einiges erklären ;)) , hab so das Gefühl daß sie ein wenig davon ziehen an manchen Stellen. Schön eingesungen eigentlich , nur fehlt mir im Mix ein wenig die Fülle. Is da `n Bass drin? Bis darauf ein schöner Song.7+ MfG Chris Edit: bzgl. Drum...scheisse...hätte wohl im Thread besser hinlesen sollen ;)..ändert aber nix an der Tatsache
K
ein Riesenhit wird das zwar nicht, dazu ist es zu melancholisch. Der Text sagt mir jetzt irgendwie nichts. An der Stelle "Dass ist das einzige Maß" klingt es etwas hektisch. Der Song hätte sicher noch mehr Potential (Arrangement, Gesang), aber trotzdem gebe ich mal 8 Punkte.
melody
Schöner Song, gefällt mir! :)
K
Schöner Song mit gelungenen Akkordfolgen. Auch ambitionierter Text, aber - Kollege, die Gitarre muß viel sauberer und voller, und die Drums ideenreicher; Sound allgemein nicht besonders angenehm zu hören.
Biko
8 Punkte von Biko
Plaudy
Hi, also die Idee und Komposition finde ich gut. Die Gitarre könnte viel brillianter und und breiter klingen. Hast du beim Einsingen keinen Popschutz verwendet? Klingt manchmal so. Idee super, Klang/Mix kann noch deutlich verbessert werden. Daher 7 Punkte
Amy
Sehr schöner Song! Leider gefällt mir der Sound nicht. Das müsste alles einwenig flacher klingen, klingt mir nach zu viel Raum ( in die Tiefe ) Das Git Solo hackelt ab 3:42 min, das geht noch sauberer. Die Western Gitarre könnte mehr noch nach einer klingen, schliesslich ist die nicht umsonst aus Holz :D ... Die verzerrte Git klingt mir einwenig zu muffig, könnte schon einwenig spitzer kommen. Einige Poplaute sind noch zu hören, was hast du denn für ein Mikrofon? Was mir auch aufgefallen ist, beim 5 mal hören, das es lahmt... Alles in einem eine super 8, wäre der Sound besser dann würde ich zu einer 10 tendieren!!! Daumen hoch!
Oben