stonyroad

All You Possess

  • Autor stonyroad
  • songvote_creation_date
Diesmal eine kleine teuflische Geschichte aus dem Sagen- und Legendenbuch. Eine der Seltenen wo der Luzi gewinnt - sei es ihm gegönnt. DocM: Keybords Malt30: Drums zehnvorsechs: Bass Sinha: female Vocals ich: Rest Mix: zehnvorsechs Master: SirTruesound Kaffekocher: Kickback Danke an die Band und speziell an Sinha, ihre Vocals sind das absolute Highlight dieses Songs. All You Possess Near the forest of the lost souls there once lived a man A humble cottage, seven kids ,no place to live. His kids where hungry , his wife was skinny as a rank poor man, angry man working like a horse But one fine day he met a stranger Dressed in black, without a face And one fine day he heard a story About a land of golden streams The Stranger, he said "give me all what you possess. In change I'll give the secret map to you" And after the contract was signed with blood the way to the land was burned into his brain He called his wife, he called his children They left their home as fast as they can They stole a boat to leave their island Then they sailed into the dark Hey man, did you know that I was the devil Hey man, did you know that I ate your kids and took your wife And now you're all alone in the sea of life the fish will eat your bones and I'll suck your mind When the sun rose he was all alone No kids ,no woman, no land, no new home Sitting in his boat and watching the fish around His eyes where emtpy and his mind was waving goodbye And suddently he saw the stranger, with bloody lips and taking his wife And in his hands he holds a paper "give me all what you possess" All you possess !
Autor
stonyroad
Song-Veröffentlichung
Artist
stonyroad
Kategorie
Independent
Aufrufe
627
Bewertung
9,07 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

7
Toller song auch das MIC ;-)
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
hpfmusic
Hallo Band (habt Ihr eigentlich schon nen Namen?? wird Zeit!) Tja, hätte nach dem Intro und den Lyrics dann doch was amderes erwachtet. Intro ist ne 10 und danach ist die 9 auf jeden Fall gerechtfertigt. Handwerklich alles dabei was man für nen guten Song braucht. Bin aber auch der Meinung das der Hallraum (nur die Drums??) irgendwie nicht so richtig passen will. Gruß HpF
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
C
Jau, cool.
slideede
Superschönes Intro ( könnte von John Dowland aus dem 16ten Jahrhundert sein), aber dann ist man schnell wieder bei Stonyroad zu Hause - bestens durchdachte Nummer und sehr schön interpretiert, eingebettet in einer Coop-Besetzung, deren qualitative Fähigkeiten unbestritten hervorragend sind. Die Vocalsarrangements sind echte Sonderklasse. Für mich der Hit, bei dem ich mich zu Hause und sehr wohl fühle.
SoulFrontier
Für mich ist das mal wieder ein echtes Stony Werk. Nicht einfach ein Song, sondern wirklich ein großartiges Stück Musik. Alle Beteiligten sind dabei sehr gut und harmonieren. Beeindruckend, wie gut die weibliche Stimme in den Mix integriert ist.
melody
Hey, Stony ... da bist Du ja wieder. :) ... und hast auch Deine tolle Truppe im Gepäck. Was soll man sagen? Das habt Ihr - wie immer - gut gemacht! Gruß, mel.oldie :D
Irie-man
Hach Stony, du bist für mich der letzte hier im forum der die 68ziger nochmal so richtig abfeiert. Sehr schöne nummer. Ich sehe du planst mal wieder ein Kozept-album was?:) Diesmal erinnerst mich sogar ein bisschen an The Doors...find ich klasse. Tolle musiker mit an Bord!
S
sehr sehr gute produktion nichts zu nörgeln gesang super grüßle jochen
dudex
Na wie immer halt, 10Punkte und restlos Begeistert. Vor ein paar Jahrzehnten hättet ihr Grosses erreichen können damit. Schön das es noch so Musik gibt die nicht so leicht durchgeht, die noch "erlebt" werden muss. Geil. LG
A
geht unheimlich ins Ohr, tolle Instrumentierung, super Mix, vielfältig, abwechslungsreich
C
oh man... wie kann man sein leben nur so wegschmeißen....
stoman
Das Intro ist Spitze. Der Mix ist mir dann aber im weiteren Verlauf deutlich zu fett, speziell das Schlagzeug funktioniert da für mich überhaupt nicht, und auch der Bass presst ganz ordentlich. Vielleicht liegt das auch ein Stück weit an meinem Raum. Die Komposition ist solide, wie immer. An meine Stony-Lieblingsstücke (allen voran der Spaghetti Man) kommt das Lied zwar bei Weitem nicht heran, aber da steckt schon eine Menge an Gewürzen drin, und alles ist recht ordentlich abgeschmeckt, nur der Soßenbinder ist klar zu viel. 7 Sterne von mir. Ein etwas luftigerer Mix hätte noch einen achten Stern heraus kitzeln können.
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
R
Deine Vocals klingen am besten, wenn Du mit Druck im höheren Bereich singst, glaube ich. Ansonsten klingst Du eher "harmlos" mit geringem Wiedererkennungwert. Das entwertet ein wenig die ansonsten schön und konzeptionell sauber geplante instrumentelle Komponente. Interessant, dass Du/Ihr immer Geschichten vertont. Das hat was, aber eben keinen Hitcharakter. Schade. Solide Arbeit (7 Sterne).
  • Danke
Reaktionen: stonyroad
Wennto
Jau...ich erinnere mich an das Stück aus dem FB-Forum. Habt ja noch lange geschraubt - aber die Arbeit hat sich gelohnt. Es ist wirklich ganz grosse Klasse geworden. Halt ne Stony-Komposition...Bis ins Detail absolut perfektioniert, ohne "perfekt" und glatt zu klingen. Wirkliche Spitzenarbeit von allen. Auch ein absoluter Bombensound. Was ihr da alles in gut 5 Minuten gepackt habt ist schon einmalig! Mal wieder ziehe ich meine Kappe vor Euch allen. Absolute Spitzenklasse in meinen Lauschern.
Oben