Information ausblenden

Zynaptiq veröffentlicht UNMIX::DRUMS

Zynaptiq gibt die sofortige Verfügbarkeit seines neuen Plug-Ins UNMIX::DRUMS bekannt – eine Weltpremiere für Pegel-Kontrolle von Drums in bereits gemischter Musik, basierend auf dem sogenannten Demixing.


Zynaptiq gibt die sofortige Verfügbarkeit seines neuen Plug-Ins UNMIX::DRUMS bekannt – eine Weltpremiere für Pegel-Kontrolle von Drums in bereits gemischter Musik, basierend auf dem sogenannten Demixing.

[​IMG]

Zynaptiq stellt UNMIX::DRUMS im Rahmen seines Messeauftrittes auf der 139. AES Convention in NYC vor (29. Oktober bis 1. November). Das Plug-in ist nach den Aussagen des Herstellers das weltweit erste Audio-Plug-In, das in Echtzeit das Abschwächen oder Verstärken des Schlagzeugs in bereits abgemischter Musik ermöglicht. Unter der Oberfläche soll modernste Demixing-Technologie (auch bekannt als: Unmixing, Sound Extraction, Sound Isolation) arbeiten. UNMIX::DRUMS verspricht die Frequenz-abhängige Kontrolle des Schlagzeug-Pegels in einem Bereich von maximal +18dB Verstärkung und fast vollständiger Entfernung des Quellsignals (tatsächlich erreichbare Werte sollen vom Eingangssignal abhängen) bei gleichbleibend hoher Klangqualität. Zudem kann das Plug-in auf ''spektakulär'' moderne Art zur Klangformung oder generellen Verbesserung des Schlagzeugsounds eingesetzt werden. Dabei soll es im Hauptmix genauso beeindruckend wie auf dem Drum-Bus funktionieren. Mit seiner dreistufigen GUI, der Frequenz-abhängigen Steuerung der Kernparameter, einem Sample-genauen Sub-Bass-ReSynthesizer, einer höchstpräzisen Analyzer-Anzeige, dem M/S-Betrieb und einem Output-Limiter möchte UNMIX::DRUMS nicht nur aufregende, neue Möglichkeiten für Mastering, Musikproduktion und Sample-basierte Musikerstellung bereitstellen, sondern auch für Mash-Up-Künstler, Remixer und Djs geeignet sein. UNMIX::DRUMS ist ab sofort für 199 Euro (UVP) im Hersteller-Shop von Zynaptiq erhältlich und unterstützt alle gängigen Sample-Raten von 44,1 kHz bis 192 kHz, mono und stereo, wie auch AAX native, AU, RTAS und VST auf Mac und Windows.

    1. XCapt 29.10.15
      Zitat:"...fast vollständiger Entfernung des Quellsignals (tatsächlich erreichbare Werte sollen vom Eingangssignal abhängen)" Wieder mal ein Tool, das verspricht den bereits gebackten Kuchen in seine Zutaten zu trennen... Wers glaubt---
    2. Marcus 28.10.15
    3. Lobotomeandyou 28.10.15
      Hauptsache, idiotensicher zu bedienen. Da weiß man auch gleich, wer wieder mal angesprochen wird davon.
    4. SOS 28.10.15
      weltpremiere, spektakulär, modernste technologie, höchst präzise, beeindruckend, weltweit erstes, blubber, fasel