Information ausblenden

Musikmesse: beyerdynamic stellt TG 100 vor

Drahtlos-System für kleines Geld


Mit dem TG 100 erweitert beyerdynamic das hauseigene Drahtlosportfolio um ein einfach zu handhabendes Einsteigersystem, das hohe Qualität mit einem äußerst attraktiven Preis verbinden möchte. Zentrales Element ist ein Empfänger mit übersichtlich parametrisierter Frontplatte. Status-LEDs signalisieren die wichtigsten Betriebszustände. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein im Lieferumfang enthaltenes Netzteil, für dessen Kabel eine Zugentlastung vorhanden ist. Bei einem Rackeinbau können bis zu drei Receiver nebeneinander montiert werden und nehmen so lediglich 1 HE in Anspruch. Als Audioanschlüsse stehen auf der Rückseite des Empfängers ein symmetrisch belegter XLR-Ausgang sowie eine Klinkenbuchse bereit. Der Ausgangspegel kann über ein frontseitig angebrachtes Volume-Poti geregelt werden. Per Schiebeschalter („Sound Switch“) wird ein Preset-EQ aktiviert, der die Audioausgabe für Sprache oder musikalische Anwendungen optimiert – ein externes Mischpult ist somit nicht unbedingt erforderlich.
[​IMG]
Zudem gibt es eine Pilotton-Funktion, bei der Sender und Empfänger automatisch erkannt und übertragungsbedingte Störgeräusche laut Hersteller wirkungsvoll unterbunden werden. Auf den Diversity-Empfang, der eine sichere Signalübertragung selbst unter herausfordernden Umgebungsbedingungen garantiert, weisen zwei frontseitig montierte Teleskopantennen hin. Die Batterielaufzeit der Sender beträgt etwa zehn Stunden, die Drahtlosverbindung überbrückt Distanzen bis zu 80 Meter. In beiden TG 100 Sets sind der Empfänger TG 100R, ein 12V-Netzteil, Batterien und Bedienungsanleitung enthalten. Das Handheld Set ist mit dem Handsender TG 100H (dynamische Supernierenkapsel) bestückt, während das Beltpack Set den kompakten Taschensender TG 100B (mit abnehmbarem Gürtelclip) sowie das Headset TG H34c beinhaltet. Die TG 100 Sets werden in drei unterschiedlichen Frequenzbändern angeboten; abgedeckt werden die in Deutschland anmelde- und gebührenpflichtigen Bereiche 174 - 184 MHz, 194 - 204 MHz und
213 - 223 MHz. Bis zu 24 Frequenzen können simultan genutzt werden. Pro Frequenzband stehen jeweils acht Kanäle zur Verfügung, welche sich über einen gerasterten Drehregler komfortabel auf der Vorderseite des Empfängers selektieren lassen.
[​IMG]
Die unverbindliche Preisempfehlung für ein beyerdynamic TG100 Handheld Set beläuft sich auf 199 Euro, das Beltpack Set auf 229 Euro.