Information ausblenden

JUKE – Entertainment-Plattform für Musik, Filme und mehr

Media-Saturn möchte mit der neuen Entertainment-Plattform JUKE Maßstäbe in Sachen digitaler Unterhaltung setzen: Ab sofort sollen die neuesten Musikcharts, Blockbuster und Serienhighlights oder Bestseller geliehen, gekauft und sofort auf dem vorlieg


Media-Saturn möchte mit der neuen Entertainment-Plattform JUKE Maßstäbe in Sachen digitaler Unterhaltung setzen: Ab sofort sollen die neuesten Musikcharts, Blockbuster und Serienhighlights oder Bestseller geliehen, gekauft und sofort auf dem vorliegenden Endgerät erlebt werden können. Games und Software stehen ebenfalls zum Kauf zur Verfügung.

[​IMG]

Mehr als 30 Mio. Songs, über 15.000 Filme und Serien, mehr als 1,5 Mio sowie E-Books und jeweils 2.400 Games zählen zu den heißen Fakten JUKE. Musik-Fans unter den JUKE-Nutzern können in zahlreichen Genres und Mixtapes einer riesigen Musikbibliothek durch topaktuelle Chart-Hits bis hin zu Indie-Titeln werbefrei stöbern. Die Songs werden dabei entweder per Flatrate gestreamt oder einzeln bezogen. JUKE kombiniert dadurch die Vorteile von Streaming und Download, denn so können auch Titel und Alben von Künstlern, die ihre Musik nicht für Streaming freigegeben haben, nahtlos in die individuelle Playlist integriert werden. In der Kategorie Filme und Serien soll von Blockbustern bis Arthaus, von topaktuellen Filmen bis hin zu Kult-Serien alles dabei sein (viele Titel davon sowohl in SD- als auch in HD-Qualität und in Originalfassung). Filme und Serien können geliehen oder gekauft werden und jeweils auch im Offline-Modus angesehen werden. Filme ab FSK 16 sind durch ein PIN geschützt, alle Filme ab FSK 18 benötigen zusätzlich eine Altersverifikation. Die Kategorie Bücher soll mit brandneuen Bestsellern bis hin zu Klassikern und Sachbüchern jede Menge Lesestoff in vielen Sprachen zum Kauf bereitstellen. Unter Games und Software stehen laut Pressemitteilung zahlreiche Top-& Indie-PC-Games sowie Add-Ons ab Release-Datum zum Kauf zur Verfügung, ebenso eine Vielzahl an PC-Softwareanwendungen. Und so funktioniert’s: JUKE kann via kostenloser Apps oder im Browsermodus auf Smartphone, Tablet (iOS und Android), Smart TV (LG, Samsung und via Google Chromecast) oder PC/Notebook gestartet werden. Alle Medienkategorien sowie das Benutzerprofil sind auf einen Blick ersichtlich und lassen sich direkt steuern. Die Kosten für die Nutzung der einzelnen Angebote und Inhalte variieren: Die Flatrate für den Musik-Streamingdienst ist für 9,99 Euro monatlich buchbar. Einzelne Songs gibt es im Einzelkauf ab 0,69 Euro, ganze Alben ab 7,99 Euro. Filme können ab 1,99 Euro geliehen oder ab 2,99 Euro gekauft werden. Serien stehen zum Kauf ab 0,99 Euro pro Folge oder ab 14,99 Euro pro Staffel zur Verfügung. E-Books unterliegen der Buchpreisbindung, ihr Kaufpreis orientiert sich am Ladenpreis. PC-Games und -Software kann ab 5,99 Euro gekauft werden.
[​IMG]

Service in allen Märkten von Media Markt und Saturn
Über JUKE kann man sich direkt vor Ort in einem Media Markt und Saturn informieren und beraten lassen. Zudem sind dort JUKE Gutschein-Karten im Wert von jeweils 15 Euro, 25 Euro und 50 Euro erhältlich. Die kostenlosen JUKE-Apps stehen ab sofort im AppStore, bei Google Play sowie für Smart TVs zur Verfügung. JUKE ist außerdem über www.JUKE.com abrufbar. Die Anmeldung zu JUKE ist kostenlos. Durch Kooperationen mit Unternehmen wie Sonos, PEAQ, Yamaha und Samsung sind die Apps zudem auf bestimmten Endgeräten bereits „ready-to-use“ vorinstalliert.