RECORDING.de

Shure präsentiert SE846 Sound-Isolating-Ohrhörer

Der SE846 von Shure ist ein Sound-Isolating-Kopfhörer und möchte Klangenthusiasten Sounderlebnisse auf einem vollkommen neuen Level liefern. Die zum Patent angemeldete Konstruktion des SE846 verspricht satte und authentische Tiefen. Hochtöner und Mittentreiber bekommen jedoch ausreichend akustischen Raum, um sich zu entfalten, heißt es bei Shure.
Shure SE846

„Der neu entwickelte Tiefpassfilter ermöglicht, ganz einfach und zugleich effektiv, eine deutliche Abgrenzung der einzelnen Frequenzbereiche und eröffnet damit neue Klangwelten.“, erklärt Matt Engstrom, Category Director für Monitoring Produkte bei Shure. „Der SE846 erreicht mühelos die Qualitäten eines echten Subwoofers – und das im kompakten In-Ear Design.“

Drei austauschbare Düsen des Shure SE846 erlauben die individuelle Anpassung der Klangsignatur. Dem Nutzer stehen drei Varianten mit unterschiedlichen Frequenzkurven zur Verfügung, aus denen er den Sound seines persönlichen Geschmacks wählen kann – ausgeglichen, brillant oder warm. Der Tiefpassfilter ermöglicht eine Bassabsenkung von ca. 3 dB bei 90 Hz (ca. 10 dB bei 250 Hz). Zehn hochpräzise gefertigte, rostbeständige Metallplättchen bilden einen mechanischen Tiefpassfilter bei 75 Hz und garantieren eine optimale Basswiedergabe ohne Verzerrungen oder Artefakten, so Shure.

Shure SE846

Im Lieferumfang des SE846 sind ein abnehmbares Kabel für den einfachen Austausch und ein  Zubehör-Set mit verschiedenen Ohrpassstücken sowie ein wasser- und stoßfestes Transport-Case enthalten.

Der Preis des Shure SE846 beläuft sich auf ungefähr 1000 US-Dollar. Zum Auslieferungstermin liegen uns derzeit noch keine Informationen vor.

Bitte einloggen oder registrieren, um diesen Artikel zu kommentieren.
 

64User sind online

7User sind in News