RECORDING.de

Prolight+Sound 2013 – Sommer Cable präsentiert Produktneuheit

Pünktlich zur diesjährigen Prolight+Sound präsentiert der deutsche Hersteller Sommer Cable den DVM-194-VCA Stereo-Mixer der Marke Cardinal DVM. An diesen Sub-Mixer können verschiedene Klangerzeuger angeklemmt und mittels Fußschweller in ihrer Lautstärke reguliert werden.
DVM 194 Vorderseite
In der üblichen Live-Situation werden möglichst viele Sounds in kurzen Abständen benötigt, dabei muss der Musiker natürlich auch die Dynamik im Griff haben. Der VCA-Keyboard-Mixer soll dieses Problem über die Regelung des Masters mittels Standard-Fußschweller lösen. Dabei erreicht das Gerät nach den Aussagen des Herstellers einen Regelbereich von „sagenhaften“ 90 dB bei „traumhaften“ Rauschwerten.

Insgesamt stehen dem Anwender beim 1,1kg leichten Mischpult vier Stereo-Kanäle zur Verfügung, wovon einer (zum schnellen Anschluss einer weiteren Quelle) mit einem Paralleleingang auf der Frontplatte ausgestattet ist. Außerdem beherzigt jeder Kanal seine eigene Klangregelung. Im Masterbereich lässt sich der Main- und Mono-Ausgang einstellen, wobei Letzterer zusammen mit dem KopfhörerBus via Druckschalter vorgehört werden kann.

DVM 194 Rückseite
Am VCA-Port wird ein handelsüblicher Fußschweller (z.B. Yamaha FC-7) angeschlossen. Die Werkseinstellung deckt über diesen einen Regelbereich von –80 bis +10 dB (bei 0 dB Output-Level) ab. Über die optionale Anzeige-Einheit DVM-194-VCADIS wird die Einstellung des Fußschwellers jederzeit sichtbar. Durch das modulare Gehäusekonzept kann das Gerät im SYSBOXX-Rahmen mit anderen DVM-194-Komponenten oder Anschlusstechniken kombiniert werden. Sämtliche Ausgänge sind elektronisch symmetriert.

www.sommercable.de

Bitte einloggen oder registrieren, um diesen Artikel zu kommentieren.
 

73User sind online

7User sind in News