RECORDING.de
Ausdocken
  • Im Forum  
  • 25 User und 24 Gäste
  • Im Chat  
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...89 Weiter

Re: Am Rande des Lichts - Sechzehn Songtexte zum Vertonen Geschrieben 01.09.2014 09:26 #1

  • Locis
  • Avatar Locis
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 04.09.2006 Punkte: 4673
  • Hier mal eine Skizze zu Jörgs Text "Auf Eis". Nach Absprache mit Jörg hab ich den Text um die Hälfte gekürzt (sozusagen nur eine Strophe) - es würde sonst viel zu lang werden als Stück...

    Hier hab ich mal meiner Vorliebe für Schuberts Winterreise gefrönt. Es ist also leicht klassisch angehaucht :

    https://app.box.com/s/qik74u5w88cbo4a3ti9k
SignaturIm Feedbackforum: Look into the sea
PM schreiben Songwriting > Songtexte > Am Rande des Lichts - Sechzehn Songtexte zum Vertonen > Post

Re: songtext "wertewandel" sucht refrain Geschrieben 01.09.2014 09:25 #2

  • speedtom
  • Avatar speedtom
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 14.01.2014 Punkte: 1198
  • MamaFettig schrieb in #2:
    Ja, also in dem Text stecken viele gute Ideen. Silbentechnisch gäbe es für meinen Geschmack noch Baustellen und der Text droht vielleicht etwas ins Zeigefingerhafte abzudriften.
    Aber das ist Geschmackssache. Ich habe jetzt mal zwischen Aufstehen, Bad und Frühstück mal blöde getextet:

    Wir wollen Wertewandel,
    lebenslänglich hitzefrei.
    Strahlend saubere Gewissen
    und jede Menge Spaß dabei!

    Wir wollen Wertewandel,
    unverbindlich kostenlos.
    Jetzt in ihrem Einzelhandel,
    Wertewandel ist famos!

    Nur mal so als Anregung. Einen selbstironischen Kontrapunkt setzten könnte man das schwülstig nennen..Lächeln
    Jetzt frühstücken....


    Sehr schön. Guter Kontrapunkt zur Strophe!
SignaturFor relaxing times, make it Suntory time

PM schreiben Songwriting > Songtexte > songtext "wertewandel" sucht refrain > Post

Re: Studiobau - Planung und Hilfe Geschrieben 01.09.2014 09:15 #3

  • Black_Bender
  • Avatar Black_Bender
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 16.11.2009 Punkte: 16678
  • moin,

    hab dir eine PN geschickt.

    lg
Signatur----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du baust und planst gerade dein Tonstudio selbst und hast zwischendurch Fragen?
Bitte keine PN sondern nutz dazu das Forum.
Ich plane, betreue und berate nur Komplettlösungen oder liefere konfektionierbare Akustikmodule nach Wunsch. Ich verkaufe auch keine Selbstbauanleitungen für einzelne Module. Die sind bei Komplettlösungen kostenlos und nur für Klienten die meine Planung selber umsetzen wollen.
PM schreiben Recording_und_Studiotechnik > Raumakustik & Dämmung > Studiobau - Planung und Hilfe > Post

Re: Reflexionsfreundlicher Regietisch Geschrieben 01.09.2014 09:02 #4

  • Black_Bender
  • Avatar Black_Bender
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 16.11.2009 Punkte: 16678
Signatur----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Du baust und planst gerade dein Tonstudio selbst und hast zwischendurch Fragen?
Bitte keine PN sondern nutz dazu das Forum.
Ich plane, betreue und berate nur Komplettlösungen oder liefere konfektionierbare Akustikmodule nach Wunsch. Ich verkaufe auch keine Selbstbauanleitungen für einzelne Module. Die sind bei Komplettlösungen kostenlos und nur für Klienten die meine Planung selber umsetzen wollen.
PM schreiben Recording_und_Studiotechnik > Raumakustik & Dämmung > Reflexionsfreundlicher Regietisch > Post

Re: Samplitude Pro X stürzt ab bei Midi Import Geschrieben 01.09.2014 08:50 #5

  • Schnudd
  • Avatar Schnudd
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 23.10.2003 Punkte: 327
  • Da scheint bei dir mehr als nur ein gelegentliches Abstürzen von Magix, im Argen zu sein.
    ich würde den telefonischen Support von Magix nutzen. Der ist wirklich sehr gut. Wenn der nicht helfen kann weiß ich auch nicht. Da kann man auch ein Analyseprogramm bekommen und dann die darais resultierende Crshdatei an Magix schicken.
    0049 351 4174616 Herr Meyer
Signatur[email]musikservicetauch@gmx.de[/email]
Mein System: Board:Asus P5QL-Pro, Intel Dual-Core 2,66 Ghz, 8 GB RAM, Radeon 3600,Win 7 64 bit, Samplitude ProX Suite, Logic 5.5
PM schreiben Sequencer > Samplitude & Magix Music Studio > Samplitude Pro X stürzt ab bei Midi Import > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 08:42 #6

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • war ein beispiel.

    ps: wenn bei cla etwas lcr ist, dann die drums zb. toms immer ulrtahart gepannt... nehme nicht an, dass das so aufgenommen wurde... Lachen
  • Attachmentimage.jpg
    image.jpg
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: 3.Mix-Contest 2014 der Mischmaschine eröffnet Geschrieben 01.09.2014 08:38 #7

  • Mit Samples Hall triggern? Versteh nur Bahnhof?
PM schreiben Community_und_Events > Contests > 3.Mix-Contest 2014 der Mischmaschine eröffnet > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 08:18 #8

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 4819
  • SOS schrieb in #21:
    Nachtschicht schrieb in #19:
    dann kann man sie auch gleich im echten raum korrekt pannen (und das war auch bisher bei jedem LCR mix den ich je gehört habe der fall)


    ja klar, man KANN. aber dann ist das kein lcr mix, basta.
    ...es ist schlussendlich auch nicht dasselbe.



    ah, semantik Lächeln

    doch, das ist ein LCR mix dann. zumindest in sinne des allgemeinen sprachgebrauchs marke "chris lord alge macht LCR mixe". üblicherweise (und in den oft genannten "prominenten" fällen) ist damit gemeint, dass schlüsselsignale eben entweder hart links hart rechts oder mittig gepannt sind statt auf, äh, "prozentualpanning" zu setzen. damit der mix schön breit wird und es im phantombereich schön viel platz für auxeffekte zum atmen hat.

    das wars dann aber auch schon. nicht gemeint ist damit, dass mittige signale mono gemacht werden oder mit gewalt auf LCR getrimmt werden indem man z.b. die toms dann asynchron zu dem raummikros hart LCR pannt.

    nun kann man von mir aus den begriff so streng auslegen, dass das dann "kein LCR mix ist, basta", aber das halte ich dann für etwas realitätsfern, weil es im umkehrschluss bedeutet, dass die meisten als LCR aufgefassten mixe tatsächlich kein LCR sind. dat bringt doch nix Lächeln

    ich erlaube mir insofern, bei der etwas grosszügigeren interpretation von LCR zu bleiben, einfach weil sie m.m.n. näher an der realen praxis der meisten LCR-mixer ist (und so ganz nebenbei auch meine auffassung von LCR wäre...wäre doch völliger quatsch, allein der doktrin wegen die *toms* hart zu pannen - und das ganze dann mit aux-effekten so zu verwässern, dass sie eben doch nicht mehr hart LCR sind)
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 08:11 #9

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • genau! mann kann die methoden auch kombinieren... was wohl die meisten machen.
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 08:09 #10

  • Trebel
  • Avatar Trebel
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 08.06.2013 Punkte: 1140
  • Oh, Danke Leute.

    Also wenn ich das richtig vestehe:

    "Alles kann - Nichts muss"

    Nachtschicht schrieb in #15: einfach ein weiterer eintrag im grossen buch
    der tontechnischen kochrezepte Lächeln
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: der Don macht einen Soundtrack Geschrieben 01.09.2014 08:04 #11

  • Norro
  • Avatar Norro
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 15.07.2011 Punkte: 703
  • Die Verfilmung "Der letzte Mohikaner" von 1990 finde ich grandios. Wundervolle Bilder einer grandiosen Landschaft, eine packende Geschichte, gespielt von tollen Schauspielern. Und dann dieser Soundtrack. http://recording.de/uploads/smil451c7211b9e19.gif

    Freut mich richtig hier das Hauptthema des Soundtracks bei Recording.de zu hören.

    Das Thema der Musik ist übrigens kein traditonelles Stück aus Irland. Es stammt aus der Feder von "Dougie Mclean" und heißt eigentlich "The Gael". Es ist 1990 auf seiner CD "The Search" erschienen. Mr. Mclean ist Schotte und ein ganz toller Singer und Songwriter. In seiner Heimat und in der Folkszene besitzt er Kultstatus.

    Hier kann man ihn mal bei der Arbeit sehen. http://youtu.be/RkIcDaf_Q3E
    Es lohnt sich diesen Mann mal näher anzuschauen. Er hat viele tolle Songs geschrieben.

    Nun aber zu deiner Berarbeitung. Was mir als erstes auffällt ist der fehlende Schwung im Stück. Er handelt sich um einen 6/8 Takt und der läuft einfach nicht richtig rund. Ich meine damit nicht das Tempo sondern mehr das auf den Punkt kommen. Die Flöte gefällt mir gar nicht. Da würde ich es mal mit einer Lowwhistle, am besten jedoch mit einer Geige, probieren. Aber vielleicht habe ich jetzt das Orginal zu sehr im Ohr.

    Du willst es ja eh neu bearbeiten. Und durch die Vorposter hast du ja schon einige gute Anregungen erhalten. Bin gespannt auf das Ergebnis!!http://recording.de/uploads/smil451c71f7edf7c.gif Ich hoffe ich kam jetzt nicht zu klugscheisserig daher. Das war nicht meine Absicht. Weiterhin viel Erfolg bei diesem tollen Stück. http://recording.de/uploads/smil451c7211b9e19.gif
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > der Don macht einen Soundtrack > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 08:00 #12

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • Nachtschicht schrieb in #19:
    dann kann man sie auch gleich im echten raum korrekt pannen (und das war auch bisher bei jedem LCR mix den ich je gehört habe der fall)


    ja klar, man KANN. aber dann ist das kein lcr mix, basta.
    ...es ist schlussendlich auch nicht dasselbe.
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: Cän improvisiert am Klavier Geschrieben 01.09.2014 07:59 #13

  • clemensvill
  • Avatar clemensvill
  • rangForum-Moderator
  • rang_star Mitglied seit: 03.03.2009 Punkte: 16726
  • Aber einmal im Leben muss man's vielleicht gemacht haben

    Tippfehler (vermute ich mal). Richtig muss es heissen:
    Aber einmal pro Woche muss ich das in Zukunft wohl machen.

    Ehrlich - das ist Musik in die ich mich reinschmeissen könnte!

    Clemens
Signatur"Fürchte dich nicht vor den Worten: Theorie, Generalbaß, Contrapunct &c.; sie kommen dir freundlich entgegen, wenn du dasselbe thust." (R. Schumann)
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Cän improvisiert am Klavier > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 07:58 #14

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • Nachtschicht schrieb in #19:
    naja aber du empfiehlst ja, quasi aus doktrinären gründen die toms eines drumsets hart zu pannen. und das aber wieder mit nem stereoraum aufzuweichen.


    ganz genau! aber ich empfehle nicht, ich erkläre.
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 07:54 #15

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 4819
  • naja aber du empfiehlst ja, quasi aus doktrinären gründen die toms eines drumsets hart zu pannen. und das aber wieder mit nem stereoraum aufzuweichen.

    dann kann man sie auch gleich im echten raum korrekt pannen (und das war auch bisher bei jedem LCR mix den ich je gehört habe der fall)
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 07:41 #16

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • da haste mich falsch verstanden. hab ich doch auch nie behauptet. ein stereosignal bleibt stereo. es ist sogar eine der hauptaussagen von mir, dass vor allem durch die mischung mit echten stereosignalen, die so bleiben, wie sie sind, mono signale sich extrem pannen bzw. eben nicht lassen.

    bei drums ist es philosophie, ob man es als ganzes "stereosignal" sieht, dann kann man sich um lcr rummogeln oder ob man auch den drummix lcr macht. ich persönlich finde letzteres konsequenter.
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 07:30 #17

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 4819
  • das halte ich für eine überinterpretation von LCR. stereosignale wie drums werden ja nicht zwangweise ebenfalls in LCR gepresst, genausowenig wie jedes signal das emotional in der mitte steht, dann aus doktrin-gründen mono geschaltet wird.

    LCR mixe kenne ich viele, aber ich hab noch keinen gehört, bei dem der mischer dass dann auch soweit getrieben hat, dass die toms nur hart links und hart rechts gepannt sind, oder ein in der mitte positioniertes klavier dann mono ist. solche instrumente sind dann zwar in der mitte, behalten aber ihre natürliche stereobreite (und das bedeutet bei drums natürlich eine realistische panorama-verteilung der toms).
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: Dauerbrenner Geheimnis Geschrieben 01.09.2014 07:04 #18

  • stonyroad
  • Avatar stonyroad
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 09.06.2004 Punkte: 8293
  • In die Jahre gekommene Mädels:
    Sitz grad vorm Radio und denk die spielen da ein Cover von Nenas Leuchtturm.
    Aber dann sagt der Sprecher was von "Zuhause".
    Leuchtturm war in den frühen 80gern und das sind mittlerweile 30 Jährchen.
    Der Turm tauchte lustigerweise nochmal auf, Anfang oder Mitte 2000.

    Nicht das ich Nena Fan gewesen wäre. Aber der ist mir noch gut in Erinnerung weil ihn die Radiostationen permanent spielten. Ich erinnere mich also an SOngs die mir nicht gefallen haben.

    Ist vielleicht auch eine der Zutaten zum "Geheimrezept", um zum Thema was zu sagen.
SignaturUnglaublich aber wahr:
Von Stonyroad & Band gibts tatsächlich den Song "Strange Dreams" zum kostenlosen Voten !
http://recording.de/Community/Songvoting/Songs/6702/song.html
Aus gewöhnlich gut informierten Ellipsen war zu erfahren das es sich um ein Bootleg handelt das bald wieder aus dem Verkehr gezogen wird. Daher unsere Empfehlung: Was du heute kannst voten ist auch morgen nicht verboten
PM schreiben Songwriting > Musiktheorie & Songwriting > Dauerbrenner Geheimnis > Post

Re: LCR Mixing sucks Geschrieben 01.09.2014 06:48 #19

  • SOS
  • Avatar SOS
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 19.02.2003 Punkte: 3487
  • ich mische seit längerem lcr. es gibt dabei allerdings ein paar dinge zu beachten. einfach blind alles hart zu panen ist nicht die ganze wahrheit. lcr funktioniert nur im zusammenspiel mit (mono)räumen, delays oder natürlichen stereoquellen.

    ein beispiel: drumset mit 2 hänge- und 2 standtoms. lcr panning wäre nun zb. tom 1 left, tom 2 & 3 center, tom 4 right. hört man sich nur mal die tommiks an, klingt das absolut bescheuert. fährt man allerdings den stereoraum und die oberheads dazu funktioniert das plötzlich sehr gut! aber es funktioniert halt nur zusammen! viele arbeiten heute rein digital und mit samples, da muss man mit lcr aufpassen. es fehlt oft der natürliche "stereoglue" und so erscheint manchem eben lcr absolut bescheuert.

    man muss die räume zwischen den extremen füllen, nur macht man dies nicht mit panning oder sozusagen mit dem close- oder direktsignal, sondern verwendet dazu indirekte information wie raumsignale, reverbs etc. dadurch hat man die möglichkeit mit einer weiteren ebene zu arbeiten, lokalisationsschärfe... je nach verhältnis direkt/hart gepanntes signal und dessen rauminfo. ich finde das eine sehr spannende sache, die mir neue ideen und möglichkeiten im mix eröffnete. ich kann zb. mit wenigen handgriffen von messerscharf getrennt zu unscharf diffus fahren.

    fazit: lcr benötigt eine andere denk- und arbeitsweise und ist nicht einfach mit hartem panning abgehandelt. so einfach ist das nicht. das wird komischerweise nie erwähnt von den verfechtern dieser technik, sondern immer als vereinfachung dargestellt. ist es aber nicht, sondern es ist eine andere herangehensweise. imho(!) die bessere, vielseitigere, spannendere.
PM schreiben Homerecording > Tutorials > LCR Mixing sucks > Post

Re: Cän improvisiert am Klavier Geschrieben 01.09.2014 06:47 #20

  • akl
  • Avatar akl
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 29.03.2011 Punkte: 4490
  • Schön gemacht!
SignaturBlogartikel zum Thema Audio Rechner, Latenz, Latenzmessung mit LatencyMon: http://recording.de/Community/Userblogs/akl
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Cän improvisiert am Klavier > Post
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...89 Weiter
 
  • Neue BeiträgeNeue Beiträge
  • Neue Beiträge (populär)Neue Beiträge (populär)
  • Keine neuen BeiträgeKeine neuen Beiträge
  • Keine neuen Beiträge (populär)Keine neuen Beiträge (populär)
  • Thema geschlossenThema geschlossen
  • Thema wurde gepinntThema wurde gepinnt