RECORDING.de
Ausdocken
  • Im Forum  
  • 26 User und 48 Gäste
  • Im Chat  
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...68 Weiter

Re: Not Welcome - SAX Geschrieben 03.08.2015 23:32 #1

  • Shagal
  • Avatar Shagal
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2007 Punkte: 1680
  • Gut
SignaturEs ist kompliziert...
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Not Welcome - SAX > Post

Re: Ebenen Zusammenführen Geschrieben 03.08.2015 23:31 #2

  • Can
  • Avatar Can
  • rangAdministrator
  • rang_star Mitglied seit: 05.04.2004 Punkte: 15933
  • Alle Events auf eine Spur ziehen (aufpassen, dass Startposition einheitlich ist, damit sich nichts verschiebt... M besten mit aktiviertem Snap to grid auf die Takt-1 schieben), dort alle markieren und G drücken.
SignaturJetzt auch bei SoundCloud:
https://soundcloud.com/jazzundso
PM schreiben Sequencer > Studio One > Ebenen Zusammenführen > Post

Re: Windows 10 und persönliche Daten, hmmm ja .. Geschrieben 03.08.2015 23:31 #3

  • cosys
  • Avatar cosys
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 25.05.2011 Punkte: 72
  • hazz schrieb in #36:
    ich liebe solche diskussionen. ich weiß nicht wie die leute sich das vorstellen? dass sich da ein heinz müller hinsetzt und eure hochgeladenen datensätze durchliest, um eure vorlieben oder sonst was rauszufinden? wen interessiert das? mal ganz ehrlich. die brauchen die daten nur um damit größere muster erkennen zu können (und selbst das wird halt einfach von computer gemacht. stichwort: data-mining) um dann letztenendes die eigenen services zu verbessern, die ich nutze. da bin ich gerne bereit ein paar dieser optionen bewusst an zu lassen damit mir cortana direkt einen lecker thai in meiner ecke empfiehlt, wenn ich sie frage, was ich essen soll.

    edit: oder hier, wenn ich bei amazon musik kaufe und dann direkt empfehlungen für vergleichbare musik bekomme, find ich ne super sache. aber solches stammtisch gerede in dem sich über alles total undifferenziert echauffiert wird, macht mich echt kirre



    windows 10 ist halt schon die spitze des eisbergs. datenströme direkt ab betriebssystem, personenbezogen abgelegt. dazu räumt sich microsoft umfangreiche rechte ein, diese datensätze zu tauschen, weiterzugeben oder ihre eigenen datensätze mit fremden zu komplettieren. nachzulesen in den microsoft datenschutzrichtlinien.

    slebstvertsändlich werden die daten maschinell ausgewertet und nicht von max muster gesichtet. bundestrojaner und rasterfahndung lässt grüssen. zwinker

    man stelle sich vor der eigene anwalt, hausartzt oder wer auch immer, aktuallisiert sein arbeitsrechner in eigenregie auf windwos 10, ohne grossartiges IT wissen. das sind doch ganz neue dimensionen. es darf nicht sein dass microsoft ungefragt den kompletten rechner abhören kann.

    dieses stammtischgerede ist bitternötig, denn nach microsoft kommt der nächste mitstreiter und setzt noch eins obendrauf. so kann es unmöglich weitergehen.


    danke an stoman und sonnie für eure interessante diskussion. schade, dass linux auf desktopseite noch immer ein schattendasein fristet.


    ps. zum guten glück weiss ich auch noch ohne elektronischer assistent, was und wo ich essen gehen möchte. zwinker
PM schreiben Hardware_und_Software > Windows und Musik > Windows 10 und persönliche Daten, hmmm ja .. > Post

Re: Future Pop instrumental Geschrieben 03.08.2015 23:24 #4

  • Hyp muss das jetzt sein? Die Diskussionen hab ich vor 15 Jahren als Teeny geführt und bin da echt drüber. EBM catcht mich einfach nicht, Punkt. Ginge das hier bitte ohne diesen komisch mitschwingenden Elitarismus. Ich hab nach Feedback gefragt, wenn du was hast, dann freu ich mich drüber.
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Future Pop instrumental > Post

Re: Entscheidungshilfe: DAW-PC Geschrieben 03.08.2015 23:12 #5

  • whitealbum
  • Avatar whitealbum
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 22.01.2006 Punkte: 4219
  • Beim X99 Chipsatz ist das genauso wie beim Rest, IMHO

    Eins vorab, am Anfang hatte ich alles an, auch das funktioniert prima vom Fleck weg.
    Um nun die DPC Latenz aber wirklich noch weiter runterzubringen, habe ich alles abgeschaltet:
    WLAN (bringt am meisten, verursacht leichte wiederkehrende Peaks), Bluetooth, LAN.
    Internes Audio kann ich anlassen, bringt gar nix.
    Im BIOS waren alle C-States per default an, alle aus inkl EIST, Hyperthreading an.

    Unter Windows noch das Core Parking (Super Tipp von akl) kpl. ausgeschaltet, Energieoptionen Höchstleistung, plus ein paar kleine Detail-Einstellungen, die durch Höchstleistung noch an bleiben.
    Hintergrunddienste ist schon seit langem nicht mehr nötig.

    Das war es soweit, dann kommt man von ursprünglich um die 115µs (was an sich locker reicht) auf durchschnittl. 80µs.

    Vom Core Parking profitiert am meisten Sam ProX2, da waren Verbesserungen um 20% drin.
    In Cubase nix, da es eine Einstellung in Cubase gibt, die das freischaltet.
Signatur"Have you seen Jackie, he's a strange, strange, strange little girl..."
PM schreiben Hardware_und_Software > Musik-PC & sonstige Hardware > Entscheidungshilfe: DAW-PC > Post

Not Welcome - SAX Geschrieben 03.08.2015 23:09 #6

  • stonyroad
  • Avatar stonyroad
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 09.06.2004 Punkte: 9949
  • FraRa spielte uns ein Sax Solo zum Song ein:

    https://www.dropbox.com/s/3dzydfr5ytdbrmr/NotWelcomeSax.mp3?dl=1

    Paar Stellen wird er noch unterstützen, speziell die Daadadaaaaa-Stellen


    Wie klingts ?
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Not Welcome - SAX > Post

Re: Future Pop instrumental Geschrieben 03.08.2015 23:05 #7

  • Lacunaflow
  • Avatar Lacunaflow
  • rangForum-Moderator
  • rang_star Mitglied seit: 25.12.2006 Punkte: 34367
  • Future Pop ist mit mehr Hall, viel mehr Hall.


    Und Arps, Arps Arps, Trancey Sounds sind da die Basis, deins klingt echt total nach retro And one, also das ist Klasse, aber halt nicht das was du möchtest!.
SignaturMixing & Mastering gegen eine Spende an ein Tierheim!
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Future Pop instrumental > Post

Re: Future Pop instrumental Geschrieben 03.08.2015 23:03 #8

  • Hyp
  • Avatar Hyp
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 08.11.2010 Punkte: 3940
  • Futurepop ist tatsächlich eine gängige Bezeichnung dafür, auch wenn das "Future" heute nicht mehr wörtlich zu nehmen ist:

    "Future Pop, auch Futurepop geschrieben, ist ein in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre entstandener Stil der Elektronischen Tanzmusik mit klaren, tanzbaren Songstrukturen im 4/4-Takt. Er wird unterschiedlich eingeordnet und einerseits als Mischung aus EBM, Techno und Synthie Pop charakterisiert, andererseits als chartkompatibeler Dance-Techno der schwarzen Szene bezeichnet."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Future_Pop

    Für mich (und viele andere) war das damals leider die Verkommerzialisierung und Stupidisierung von EBM und daher nicht akzeptabel. zwinker
    Heute - 20 Jahre später - wirkt es auf mich umso seltsamer, noch solchen (alles andere als) "Idealen" hinterherproduzieren.
    Aber jeder, wie er mag...
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Future Pop instrumental > Post

Re: Future Pop instrumental Geschrieben 03.08.2015 23:01 #9

  • Naja ich bin mehr irritiert als verunsichert. Dieses 'klingt wie schrullige 90er" Feedback häuft sich ja nun bei mir. Wenn ich es absichtlich so produzieren würde, wär es ja auch okay. Aber ich wüßt nicht, wo und wie ich anfangen soll um frischer zu klingen. Ich steh da leicht auf dem Schlauch.

    Also kann mans am Klang festmachen? Oder eher am Songwriting selbst?
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Future Pop instrumental > Post

Re: wie fange ich die Stimmung ein :/ Geschrieben 03.08.2015 22:56 #10

  • speedtom
  • Avatar speedtom
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 14.01.2014 Punkte: 4658
  • Das sind die Gitarrenpowerchords F - C - Dis - Ais - fang mal damit an.
SignaturLoops. Es kommt drauf an, was man draus macht.

PM schreiben Homerecording > Musik produzieren > wie fange ich die Stimmung ein :/ > Post

Re: wie fange ich die Stimmung ein :/ Geschrieben 03.08.2015 22:53 #11

  • Hyp
  • Avatar Hyp
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 08.11.2010 Punkte: 3940
  • Das sind die harmonischen Stufen in Relation zu einer frei wählbaren Grundtonart (wie sie am besten für die Instrumente und den Sänger passt).

    I V VI IV - in der funktionalen Harmonielehre ist das die Akkordabfolge Tonika, Dominante, Tonikaparallele, Subdominante.
    Ohne solche Begriffe über Harmonien reden zu müssen, erschwert die Sache natürlich...
    Zur Stimmung gehören aber daneben auch die spezifischen Sounds / Instrumente.
PM schreiben Homerecording > Musik produzieren > wie fange ich die Stimmung ein :/ > Post

Re: Classic-Rock-Song - Show-off - Neuer Mix und Master Geschrieben 03.08.2015 22:52 #12

  • Hi Nobert,
    Vielen Dank für den Mix, aber das Dingen ist bereits im Voting. Siehe den Link oben. Hört mal rein und vote.

    Bei Deinem Mix ist mir aufgefallen, dass der sehr Bass betont ist. Da ich den Bass etwas rumpelig gespielt habe, tritt das auch in Deinem Mix etwas heraus. Den Fokus sehe ich bei dem Song eher auf den Gitten, den Vocals und Drums. Der Bass dient dazu den Klampfen untenrum Druck zu geben.

    Grüße

    Bbb
PM schreiben Homerecording > Mischmaschine > Classic-Rock-Song - Show-off - Neuer Mix und Master > Post

Re: Ebenen Zusammenführen Geschrieben 03.08.2015 22:42 #13

  • NoDongle
  • Avatar NoDongle
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 04.05.2015 Punkte: 253
  • Moin
    Du kannst auch mehrere Events auswählen,
    Klar, wenn diese zeitlich NICHT EXAKT auf einer Spur übereinanliegen zwinker So meine Erfahrung.

    Gruß
    Peter
SignaturStudio One 3.0.2 & 2.6.5 / Logic X / SL16.0.2 / OSX 10.10.4 / Kronos, nordlead 4, nordelektro 4D, 4-5-6-Saiter
PM schreiben Sequencer > Studio One > Ebenen Zusammenführen > Post

Re: wie fange ich die Stimmung ein :/ Geschrieben 03.08.2015 22:33 #14

  • deydi
  • Avatar deydi
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 21.02.2014 Punkte: 226
  • Lacunaflow schrieb in #4:
    Das ist die Chord Progression, das macht die Stimmung in dem Song, frage mich jetzt aber nicht nach der Tonart.


    ich kann kein Römischw zahlen lesen ....
PM schreiben Homerecording > Musik produzieren > wie fange ich die Stimmung ein :/ > Post

Re: wie fange ich die Stimmung ein :/ Geschrieben 03.08.2015 22:33 #15

  • Lacunaflow
  • Avatar Lacunaflow
  • rangForum-Moderator
  • rang_star Mitglied seit: 25.12.2006 Punkte: 34367
  • Das ist die Chord Progression, das macht die Stimmung in dem Song, frage mich jetzt aber nicht nach der Tonart.
SignaturMixing & Mastering gegen eine Spende an ein Tierheim!
PM schreiben Homerecording > Musik produzieren > wie fange ich die Stimmung ein :/ > Post

Re: Classic-Rock-Song - Show-off - Neuer Mix und Master Geschrieben 03.08.2015 22:28 #16

  • Bassbert
  • Avatar Bassbert
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 22.09.2013 Punkte: 47
  • Moin,

    anbei mein Mx:

    https://dl.dropboxusercontent.com/s/0ocgsyjzpfxnud3/Schow_Off_Bassbert_1.mp3

    Grüße,
    Norbert
PM schreiben Homerecording > Mischmaschine > Classic-Rock-Song - Show-off - Neuer Mix und Master > Post

Re: Ebenen Zusammenführen Geschrieben 03.08.2015 22:28 #17

  • ach
  • Avatar ach
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 14.08.2013 Punkte: 2210
  • Wenn ich das momentan mache, wird immer nur die aktuell ausgewählte Ebene kopiert.

    Dann benutzt du den "duplizieren"-Befehl?
    Du kannst auch mehrere Events auswählen, mit "strg-C" Kopieren und dann per "strg-V" Einfügen.
PM schreiben Sequencer > Studio One > Ebenen Zusammenführen > Post

Re: Schlagereske Retro Schnulze "open for comment" Geschrieben 03.08.2015 22:28 #18

  • Beyolie
  • Avatar Beyolie
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 27.03.2011 Punkte: 2738
  • Kleines Update nach fünf Monaten ... Zwinker
    - anderes Schlagzeug
    - anderer Mix
    - an den Gitten gebastelt

    http://soundcloud.com/clembauer/unruly-desire-roughmix

    Bin mit dem Mix aber nicht zufrieden, Vocals zu stark im Vordergrund, und über Kopfhörer irgendwie zu spitz, finde ich ...

    Da muss ich noch was anderes ausprobieren.
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Schlagereske Retro Schnulze "open for comment" > Post

Re: wie fange ich die Stimmung ein :/ Geschrieben 03.08.2015 22:27 #19

  • deydi
  • Avatar deydi
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 21.02.2014 Punkte: 226
  • Lacunaflow schrieb in #2:
    I V VI IV


    waht ?
PM schreiben Homerecording > Musik produzieren > wie fange ich die Stimmung ein :/ > Post

Re: ...betrunkener Loop! Tech Geschrieben 03.08.2015 22:23 #20

  • changer
  • Avatar changer
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 16.03.2005 Punkte: 2989
  • ...danke Klauski....werd ich zu haus direkt ma aufnehmen!

    ...wir werden alle alt!
Signatur>>>>>>SUCHE ELEKTRON MONOMACHINE
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > ...betrunkener Loop! Tech > Post
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...68 Weiter
 
  • Neue BeiträgeNeue Beiträge
  • Neue Beiträge (populär)Neue Beiträge (populär)
  • Keine neuen BeiträgeKeine neuen Beiträge
  • Keine neuen Beiträge (populär)Keine neuen Beiträge (populär)
  • Thema geschlossenThema geschlossen
  • Thema wurde gepinntThema wurde gepinnt