RECORDING.de
Ausdocken
  • Im Forum  
  • 6 User und 22 Gäste
  • Im Chat  
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...92 Weiter

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 03:23 #1

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 5590
  • digital_dominion schrieb in #52:
    Du hast jetzt nicht wirklich "räudig" in Verbindung mit Nirvana gebracht? Pfui! Da kann ich nicht neutral bleiben, auch wenn ich verstehe wie Du es gemeint hast, sowas schreibt man einfach nicht. Pfui.


    war rein positiv besetzt in dem fall, lätürnich zwinker
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Frage zu -> Zoom H6 in Cubase Geschrieben 22.10.2014 03:21 #2

  • Muss diese Frage, ob man zwei Audio-Devices mit ASIO gleichzeitig nutzen kann, wirklich alle zwei Wochen wieder behandelt werden?
SignaturRecording, Mixing, Mastering und 1-on-1-Online-Tutoring auf Anfrage
PM schreiben Sequencer > Cubase & Nuendo > Frage zu -> Zoom H6 in Cubase > Post

Frage zu -> Zoom H6 in Cubase Geschrieben 22.10.2014 03:15 #3

  • Basti_Muc
  • Avatar Basti_Muc
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 27.07.2014 Punkte: 3
  • Hallo liebe Leute,

    meine Frage bezieht sich auf die Nutzung/Einbindung des Zoom H6 in die DAW.
    Im Einsatz ist Cubase 7.5.3 auf Win7 in Verbund mit der ESI Juli@

    Ich möchte das H6 als USB-Mic in Cubase für Aufnahmen nutzen, weiterhin aber über den Juli@ Asio-Treiber abhören.

     

    Das Problem ist nun aber folgendes: Wenn ich den Treiber von Juli@-Asio zu Zoom H6 Asio wechsel, kann ich aufnehmen.Allerdings höre ich dann logischerweise nicht mehr über meine Abhöre ab, sondern über den internen H6 Lautsprecher.

    Ich habe versucht das H6 in VST-Verbindungen in den Eingängen seperat anzulegen, mit dem Ziel das ich mit dem H6 weiterhin aufnehmen, aber eben mit Juli@Asio-Treiber als Audio-Out device.

    Ich habe es nicht geschafft und brauche deswegen bitte Eure hilfe.

     

    Kennt jemand die Lösung (evtl USB-Mic Besitzer?) oder vielleicht einen "Work-Around"?

    Wäre echt klasse wenn man mir helfen könnte.

     

    Beste Grüße & Thx in advance
PM schreiben Sequencer > Cubase & Nuendo > Frage zu -> Zoom H6 in Cubase > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 03:05 #4

  • Marc1610
  • Avatar Marc1610
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 30.03.2012 Punkte: 7244
  • @Nachtschicht

    Modern Talking Lachen

    Rock und Pop ist für dich besser weil da mehr Gitarrenriffs und künstliche Improvisation drin vorkommen Lachen

    Ich finde solch eine Diskussion über, was ist wirklich Anspruchsvolle Musik, Quark ist.

    Wenn bei deinem Schlagerausflug ein guter Song bei rausgekommen ist, wird er sicher Erfolgreicher gewesen sein als dein Rockzeug das du für Hochwertiger / Anspruchsvoller hälst, mal in Taler gezählt.

    Der Udo Jürgens hats zb drauf, aber von seinen Songs mag ich fast keinen.

    Du kommst mir nur so rüber als wärst du beim Sonderkommando TSD wehe das nutzt noch mal einer Lachen

    Aber lass gut sein, ich bin dann wohl Allgemein etwas toleranter was Musik angeht.
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 03:01 #5

  • Du hast jetzt nicht wirklich "räudig" in Verbindung mit Nirvana gebracht? Pfui! Da kann ich nicht neutral bleiben, auch wenn ich verstehe wie Du es gemeint hast, sowas schreibt man einfach nicht. Pfui.
SignaturRecording, Mixing, Mastering und 1-on-1-Online-Tutoring auf Anfrage
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Wieder mal ist eure Meinung erwünscht zum Mix etc... Geschrieben 22.10.2014 02:34 #6

  • Marc1610
  • Avatar Marc1610
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 30.03.2012 Punkte: 7244
  • moorfrosch schrieb in #2:
    für die Herztöne eines Fötus - 38. Schwangerschaftswoche - zu langsam, und mit Nebengeräuschen -- sehr bedenklichen


    Haha Lachen
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > Wieder mal ist eure Meinung erwünscht zum Mix etc... > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 02:34 #7

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 5590
  • Marc1610 schrieb in #48:
    Nachtschicht schrieb in #42:

    dann rechnest du noch die deutsch-schlager-eigenen besonderheiten hinzu, diese unglaublich zielgerichtete reduktion auf die kleinsten gemeinsamen nenner, four on the floor, tonika subdominante dominante (und übergangsweise mal die mollparallele, aber bloss nicht zu viel, wir machen hier doch kein gothic!), die seit jahren IMMER gleichen mix-moves...stell dir einfach mal plastisch vor, du wirst beruflich jeden tag beballert mit diesen grundzutaten und sonst NIX. mal dir deinen 20sten schlagersong aus, der abermals vor allem durch harmonische simplizität besticht, den backbeat schön synkopenfrei hält, und zum 20sten mal denselben-text-nur-halt-irgendwie-umformuliert präsentiert. es hat schon was von folter Lächeln und natürlich muss es nicht wundern, dass diese protagonisten dann den teufel tun würden, sowas auch noch privat zu goutieren. es hat schon echt was von der von vegetariern betriebenen metzgerei, das ganze Lächeln


    Auf den Kram bauen beinahe Alle Hits auf.

    Meinste die Pop / Rock und Dancewobble Musik ist da hochwertiger?

    Das du immer so dermaßen übertreiben musst wenn es um Schlager geht.
    Lass dich beim nächsten Schlager Job nicht bezahlen und sage deinem Auftraggeber das du dafür lieber deinen Frust mit den Fäusten in seinem Gesicht abladen möchtest Lachen

    Edit: Im Schlager sowie im in allen anderen Genres gibt es super Songs.


    ich übertreibe da überhaupt nicht. klar haben alle genres so ihre memes. aber weder in der pop noch in der rockmusik und schon gar nicht in der oftmals experimentellen dancewobbelmusik ist die musikalische verengung auf eine handvoll grundprinzipien auch nur annährend so monokulturell wie im schlager.

    kannst du auch einfach statistisch betrachten. nimm mal die 20 grössten schlagerhits der letzten sagenwirmal 20 jahre und schau mal, wie nahe die an der formel bleiben.

    jetzt machste dasselbe mit rock und pop - da wirst du viel grössere unterschiede finden an sämtlichen fronten: harmonische komplexität, klangästhetik, tempo, instrumentierung, ja sogar textinhalt. chartpop und rock geht vom räudigen smells like teen spirit über den ausgefeilten michael jackson zum clubbigen insomnia von faithless, streift mit daft punk mal kurz an den 70ern vorbei (und klingt dabei komplett anders als lenny kravitz), schimpft mit eminem, erschreckt mit metallica kleine mädchen und versöhnt sie danach wieder mit britney spears. selbst wenn du das so wie in dieser liste eisenhart auf top10-chartmucke (oder besser gleich weltweite-top-10-chartmucke) und somit nur das kommerziellste des kommerziellen einengst, kommt da noch so ne vielfältige liste bei raus. und selbst die letztgenannte britney spears dödelt nicht so eingeengt auf tonika-subdominante-dominante rum. das geht schon allein ob der höheren moll-lastigkeit von pop und rock nicht.

    ich glaube nicht, dass man dasselbe vom schlageruniversum behaupten kann. und da hab ich noch gar nicht von der angewandten produktionskunst, um die es hier im forum ja geht, gesprochen. nenn mir auch nur ein einziges werk, dass künstlerisch-produzentisch so bahnbrechend war wie thriller. so ungewöhnlich und doch weltweit erfolgreich wie portishead. so bewusst knochig-spröde und doch stadionfüllend wie ACDC. so nerdig und doch welterobernd wie, wasweissich, skrillex. undsoweiter.

    sorry, aber ich finde: kannste voll vergessen.
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Ola Englund - Left Over Riffs [Mixing, Metal] Geschrieben 22.10.2014 02:25 #8

  • TonyPizza
  • Avatar TonyPizza
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 11.01.2012 Punkte: 5520
  • Sorry schon mal... ich hätte so gerne Zugang zu geilen Amps etc... Leider können mich @Maddys Reamps nicht überzeugen... Ich lasse mich dann doch zu sehr von schönen Fotos beeindrucken. Ich meine, die Menge an Gain, die Gain-Struktur, die insgesamte Kette kommt schon gut....

    Leider passt das Ganze nicht zu diesem Track. Es fühlt sich und hört sich einfach zu distanziert an... Zu wenig "Nahbechrchungs-Bässe", Mitten kommen indirekt und mit viel Raum...

    Du hast eine sehr geile Auswahl an Mics, Amps, Cabs am Start, leider kommt der Sound noch nicht richtig geil rüber. Klar würde ich auch alles mögliche vor das Cab stellen wollen, ist aber der falsche Weg...

    IMHO... hab nach sehr hartem EQing die Geilheit hervor EQed bekommen (aus deinen Reamps) das kann/darf aber nicht das Ziel sein...

    Der Sound ist zu mit Mitten, und Resonanzen.. (Raum) Paradox etc. blabla... stell den Amp doch mal so ein, dass dir die Mitten nicht den Schädel zerdonnern und der Sound im "Room" von sich aus erträglich und Fett klingt. Natürlich muss es auch nicht zu meinem Drum Preset/Multis passen (ist unprocessedes Gimick)

    Wie gesagt, es ist alles da was ein guter HighGainSound braucht, nur leider verlagert... Dieses typische (57Lächeln) 4K+ Boost in your face, trocken, aber bitte nicht zu trocken (wegen 3D Effekt)...........

    joa, is spät... sorry....
PM schreiben Homerecording > Mischmaschine > Ola Englund - Left Over Riffs [Mixing, Metal] > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 02:08 #9

  • digital_dominion schrieb in #49:
    Geschmackssache.

    Was ich bis jetzt noch nicht verstanden habe ist, ob Du nun als Produzent oder als Songwriter auftreten willst.


    Alles ausser Label und Interpret (zumindest im Schlagerbereich will ich nicht interpretieren).
    Songwriter, Texter, Studiomusiker, Background-/Demosänger , Arrangeur,Produzent, Tontechniker, Masteringengineer.

    Aber das versteht man doch heute unter Produzent oder? Wer nicht alles macht hat heute wohl eh verloren...

    Viele sind ja obendrein auch noch ihr eigenes Label. Aber da ist für mich dann auch mal Schluss. Das ist doch die Anleitung zum Burnout...
    Komposition, Mehrere Instrumente, Gesangsausbildung, DAW-Operations und Tontechniker muss dann auch mal irgendwann reichen.
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 02:05 #10

  • Geschmackssache.

    Was ich bis jetzt noch nicht verstanden habe ist, ob Du nun als Produzent oder als Songwriter auftreten willst.
SignaturRecording, Mixing, Mastering und 1-on-1-Online-Tutoring auf Anfrage
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 02:01 #11

  • Marc1610
  • Avatar Marc1610
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 30.03.2012 Punkte: 7244
  • Nachtschicht schrieb in #42:

    dann rechnest du noch die deutsch-schlager-eigenen besonderheiten hinzu, diese unglaublich zielgerichtete reduktion auf die kleinsten gemeinsamen nenner, four on the floor, tonika subdominante dominante (und übergangsweise mal die mollparallele, aber bloss nicht zu viel, wir machen hier doch kein gothic!), die seit jahren IMMER gleichen mix-moves...stell dir einfach mal plastisch vor, du wirst beruflich jeden tag beballert mit diesen grundzutaten und sonst NIX. mal dir deinen 20sten schlagersong aus, der abermals vor allem durch harmonische simplizität besticht, den backbeat schön synkopenfrei hält, und zum 20sten mal denselben-text-nur-halt-irgendwie-umformuliert präsentiert. es hat schon was von folter Lächeln und natürlich muss es nicht wundern, dass diese protagonisten dann den teufel tun würden, sowas auch noch privat zu goutieren. es hat schon echt was von der von vegetariern betriebenen metzgerei, das ganze Lächeln


    Auf den Kram bauen beinahe Alle Hits auf.

    Meinste die Pop / Rock und Dancewobble Musik ist da hochwertiger?

    Das du immer so dermaßen übertreiben musst wenn es um Schlager geht.
    Lass dich beim nächsten Schlager Job nicht bezahlen und sage deinem Auftraggeber das du dafür lieber deinen Frust mit den Fäusten in seinem Gesicht abladen möchtest Lachen

    Edit: Im Schlager sowie im in allen anderen Genres gibt es super Songs.
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 01:54 #12

  • digital_dominion schrieb in #46:
    Vielleicht ist besser, schöner, ausgefeilter, anspruchsvoller und "neu" auch gar nix für das gemeine "Fußvolk" da draußen? Lächeln Und was bringt es, wenn ein Jazzer in die Trickkiste greift und aus dem Vollen schöpft, es aber für die Masse nix taugt, weil sie nicht mitklatschen können und die Melodie nicht einfach/gewöhnlich genug ist um eingängig zu sein?


    Naja. Mit "guter" Hook meine ich jetzt nichts wildes. Beispiele was ich als gute Pop-Hooks empfinde:

    MJ - You are not alone
    Dieter Bohlen - We have a Dream
    Nelly vs. Kelly Rowan - Dilemma
    R. Kelly - I believe I can Fly

    Gute Schlager Hooks

    Helene Fischer - Atemlos durch die Nacht, wobei ich die Bridge oder den Post-Chorus oder was das darstellen soll echt einfältig finde.
    Andrea Berg - Du hast mich tausend mal belogen
    Wolle - Hölle Hölle Hölle
    Anton aus Tirol - Ein Stern der Deinen Namen trägt.

    Solche sachen kommen gut an und sind trotzdem von der Melodieführung nicht so langweilig wie der Mist von diesen ganzen Schrabbel Deutschpoppern die ich nicht auseinanderhalten kann.
    Die oben genannten Nummern kriegt trotzdem jeder Besoffski noch auf die Reihe, wenn auch gerade so, weil es einfach Ohrwürmer sind.

    Das sind dann sozusagen die philosophischen Hooks, die zum nachdenken anregen für das "Fußvolk" wie Du es nennst.

    Wer im norddeutschen Raum wohnt: NDR2 ist experte in Hookfreier Musik. Die haben ihre gesamte Rotation darauf spezialisiert. Da läuft nur Zeugs an das man sich anschließend nicht mehr erinnern kann. Aber das sind in der Regel auch die Nummern die nicht in den Top Ten sind oder im Club laufen und die wohl nur ein öffentlich rechtlicher Sender der nicht den Gesetzmäßigkeiten der freien Marktwirtschaft unterliegt austrahlen kann...
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

hallo Geschrieben 22.10.2014 01:51 #13

  • ich hab mal wieder was kleines produziert. das mir gut gefällt werde ich wohl in den nächsten tagen dran weiter arbeiten. hatteeinfachmal wieder lust etwas zu produzieren. hihats kommen als nächstes.

    melodien muss ich wohl leider austauschen, weil das gibts schon (idee von daniel kandi - just for you, wer mal reinhören möchte)

    http://soundcloud.com/euphoric_feel/reap3
PM schreiben Homerecording > Feedback gesucht > hallo > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 01:46 #14

  • Vielleicht ist besser, schöner, ausgefeilter, anspruchsvoller und "neu" auch gar nix für das gemeine "Fußvolk" da draußen? Lächeln Und was bringt es, wenn ein Jazzer in die Trickkiste greift und aus dem Vollen schöpft, es aber für die Masse nix taugt, weil sie nicht mitklatschen können und die Melodie nicht einfach/gewöhnlich genug ist um eingängig zu sein?
SignaturRecording, Mixing, Mastering und 1-on-1-Online-Tutoring auf Anfrage
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 01:44 #15

  • Nachtschicht
  • Avatar Nachtschicht
  • rangErfahrener User
  • rang_star Mitglied seit: 20.08.2011 Punkte: 5590
  • na dann mal tapfer drauflosgehookt Lächeln

    oder geh zu einem dieser zahllosen songwriter-workshops und mach einen auf topliner Lächeln in amerika ist das längst ein eigenes berufsbild.
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Mixing Practice Emi Hart Geschrieben 22.10.2014 01:40 #16

  • Marc1610
  • Avatar Marc1610
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 30.03.2012 Punkte: 7244
  • Naja, auf der Summe wird er schon mit dem Massenburg betont und entzerrt haben.
    Ist aber dennoch ein gutes Ergebniss .
PM schreiben Homerecording > Mischmaschine > Mixing Practice Emi Hart > Post

Re: Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren Geschrieben 22.10.2014 01:34 #17

  • lol
    Danke für diese tieferen Eindrücke. Genau so habe ich mir das vorgestellt Lächeln

    Auf Dauer geht man daran wohl echt kaputt...
    Aber so ein paar Jahre, um wieder Fuß zu fassen. Warum nicht?

    Also mit Arrangements klauen habe ich kein Problem (mehr). Das haben mir meine "Mentoren" damals auch eingebläut. Bau was nach, das kriegste eh nicht alleine hin.
    In der Praxis mach ichs inzwischen so, dass ich eine Referenz hernehme und die Struktur nachbaue dann aber dass was meiner Meinung nach an der Nummer nicht gut ist verbessere. Da bin ich inwzischen ganz abgebrüht. Ich bau manchmal auch was aus dem Ausland nach, z.B. aus den japanischen Charts. Dann fällts nicht so auf und klingt "innovativ"...

    Aber was Hooks angeht, da bin ich spießig.
    Was der Bohlen da abzieht (Piraten wie wir - Simply the best) ist mir dann doch ne Nummer zu hart...
    Allenfalls aus Hookfragmenten was neues zusammenballern wie bei Owl City & Carly Rae Jepsen - Good Time vs. California Girls Katy Perry aber das ist auch schon hart...

    Das ist ja das Problem.
    Es gibt ja kaum noch Leute die sich die Mühe machen gute Hooks zu schreiben.
    Die meisten "Hits" von heute klingen alle wie Archivmusik. Aber die Hook ist nach wie vor beim Hörer gefragt. Das beweisen Nummern wie Rather be, Dynamo oder Granade. Oder auch Atemlos durch die Nacht um beim Schlager zu bleiben...

    Und ich bilde mir ein das ich das viel besser kann als die meisten. Ich bilde mir ein, auch heute noch so eigenständige Hooks ersinnen zu können, dass sich der Klau durchaus lohnt Lächeln.

    Deshalb will ich auch wieder was machen.

    Und da ist er wieder der kleine Narzist, der tief in mir wohnt...
PM schreiben Songwriting > Musikrecht und -finanzen > Songs als Schlager-Produzent/Songwriter platzieren > Post

Re: Time-Stretching in Cubase Elements 7 Geschrieben 22.10.2014 01:33 #18

  • Carcinome
  • Avatar Carcinome
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 17.02.2011 Punkte: 5334
  • Hören ist hier besser als sehen.
PM schreiben Sequencer > Cubase & Nuendo > Time-Stretching in Cubase Elements 7 > Post

Re: Time-Stretching in Cubase Elements 7 Geschrieben 22.10.2014 01:25 #19

  • Dass die Jünger des SPRACHgesangs immer so ein Problem mit der Kommunikation haben...

    Was soll eine grafische Bearbeitung in diesem Fall bedeuten? Du möchtest also das Event so stauchen/dehnen und das auch visuell angezeigt bekommen? Um welches Signal gehts überhaupt und warum passt es nicht ins Taktraster?
SignaturRecording, Mixing, Mastering und 1-on-1-Online-Tutoring auf Anfrage
PM schreiben Sequencer > Cubase & Nuendo > Time-Stretching in Cubase Elements 7 > Post

Re: Vocal-Remix-Contest 2014 Geschrieben 22.10.2014 01:24 #20

  • Soundkraft
  • Avatar Soundkraft
  • rang 
  • rang_star Mitglied seit: 25.09.2011 Punkte: 12357
  • die "doofe" ohne Drums

    Kannst du so machen...is dann halt kacke Lachen
    Scherz beiseite..ich bin sicher du kriegst da am Ende so oder so ne runde Nummer hin. Lächeln
    Der Rest ist Geschmackssache.
PM schreiben Community_und_Events > Contests > Vocal-Remix-Contest 2014 > Post
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ...92 Weiter
 
  • Neue BeiträgeNeue Beiträge
  • Neue Beiträge (populär)Neue Beiträge (populär)
  • Keine neuen BeiträgeKeine neuen Beiträge
  • Keine neuen Beiträge (populär)Keine neuen Beiträge (populär)
  • Thema geschlossenThema geschlossen
  • Thema wurde gepinntThema wurde gepinnt
35
User Moderator Administrator